Hujässler und Nadja Räss

Swiss Team

  • Dani Häusler-Hujässler
  • Markus Flückiger-Hujaessler
  • Sepp Huber-Hujaessler
Hujässler und Nadja Räss 2017-04-24T17:19:07+00:00

Project Description

Hujässler und Nadja Räss

Urchige Innerschwyzer Volksmusik, so frech wie ihr Name, so frisch und witzig tönt ihre Musik. Zusammen mit der unvergleichlichen Jodlerin Nadja Räss bieten sie einen Abend der Bestklasse, mit viel Freude, Schwung und Stimmung. Hier wird gejuchzt, gejodelt, mit “Schränzer” und “Hudigäggeler”…

Mittwoch, 20. September

19.30 Uhr

Saal zum Doktorhaus, Wallisellen

Ticketpreise in CHF

Kinder/Jugendliche bis 16 J.   10.00
Lehrlinge/Studenten   20.00
Erwachsene   30.00
Vorverkauf

Dani Häusler wird mit dem “Goldenen Violinschlüssel 2017” ausgezeichnet

Dani Häusler geht nicht nur als einer der vielseitigsten Klarinettisten in die Schweizer Geschichte ein, sondern auch als einer der jüngsten je ausgezeichneter Träger des “Goldenen Violinschlüssels”.

Es ist sein Klarinettenspiel, das ganz tief in seinem Herzen liegt und für das er schweizweit bewundert wird. Er spielt auf seinem Instrument in einer verblüffenden, selbstverständlichen Leichtigkeit, gepaart mit grosser Ausdruckskraft. Der Spruch «Musik ist mein Leben, ohne Musik kein Leben» trifft bei Dani Häusler vollends zu. Er gibt dann auch zu, dass sein Leben sich seit dem 11. Altersjahr auf sein Klarinettenspiel konzentriert. Man könnte es auch «totale Hingabe» nennen. Und genau das merkt man – bewusst oder unbewusst -, wenn man Dani Häusler beim Musizieren zuhört.

Verein Goldener Violinschlüssel, Presseportal.ch, 04.03.2017

Hujässler

Die Hujässler, das sind keine Geringeren als Dani Häusler, Markus Flückiger, Reto Kamer und Sepp Huber. So frech wie der Name der Formation, so frisch und witzig tönt ihre Musik, ganz im runden, urchigen Innerschwyzer Stil. ”Hujässler“ eben, meinte ein Musikkollege. Das bedeutet so etwas wie „Fienxer“ oder „Schränzer“ oder einfach ”Hudigäggeler“ – wobei sich dieser Ausdruck wohl eher auf die menschliche Seite der Musiker, als auf deren Interpretationsstil bezieht!

Die Hujässler gibt es seit Frühling ‘98. Wer sie noch nie gehört hat, hat etwas verpasst. Denn die vier jungen Musiker beweisen auf lüpfige Art, dass Traditionelles und Urchiges nicht immer eintönig und monoton klingen muss.

Die Hujässler setzen alles daran, die Volksmusik dem Publikum in all ihren urtümlichen Stimmungen nahe zu bringen – witzig, lustig, spontan, traurig oder melancholisch. Denn nur wenn das Traditionelle in allen Facetten gelebt wird, bleibt es lebendig und setzt sich fort.

Swiss Band

Duo Flückiger-Räss – Jodeln, Jutzen, Singen und Schwyzerörgeli

Der Schwyzerörgeler Markus Flückiger (1969) begann als 6-jähriger mit dem Spiel auf dem Schwyzerörgeli. Noch während der Schulzeit machte er viele Erfahrungen als Tanzmusiker in diversen Formationen. Nach der kaufmännischen Lehre war er als freischaffender Musiker und Musiklehrer tätig. In dieser Zeit begann eine intensive und kritische Auseinandersetzung mit der Schweizer Volksmusik, die bis heute anhält. Mit Formationen wie pareglish oder Hujässler ging er neue Wege innerhalb der Szene und mischte diese gewaltig auf. Heute spielt er hauptsächlich in Max Lässer’s Überlandorchester, mit den Hujässlern sowie zusammen mit Reto Grab in der Formation Rampass.

Markus Flückiger und Nadja Räss spielen Melodien, welche aus der traditionellen Form des Jodelns fällt, aber dennoch stark mit ihr verbunden bleibt. Ihre Musik nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise, welche nicht mit Worten zu beschreiben ist und ebenso ohne Worte auskommt. Musik die von Herzen kommt und zu Herzen geht.

Nadja Räss

Nadja Räss (1979) ist eine der vielseitigsten Jodlerinnen der Schweiz. Sie interpretiert nicht nur neue – vorwiegend eigene – Kompositionen, sondern singt auch unterschiedliche Arten von mündlich und schriftlich überlieferten Schweizer Naturjodel und Jodellieder. Die Jodlerin ist eine begeisterte Sammlerin von historischer Jodelliteratur und Noten und sucht im persönlichen Kontakt mit Jodlern aus unterschiedlichen Regionen nach traditionellen Stücken und Interpretationen.

Die innovative Musikerin ist künstlerische und operative Leiterin der KlangWelt Toggenburg. Angeboten werden im Toggenburg vielfältige Erlebnisse in Kursen, auf dem Klangweg, bei Festivals und Konzerten und in der Klangschmiede zum Thema Klang.

Die Schweizer Jodlerin mit Wurzeln im Appenzellerland und der Innerschweiz hat für die Zukunft noch viele Pläne und man darf sich auf viele Projekte und Konzerte freuen.

Preise

Das Nico-Kaufmann-Stipendium (2004) ermöglichte ihr den Startschuss für ihr Projekt stimmreise.ch. Mit diesem Projekt ist Nadja Räss seit 2004 unterwegs und entwickelt sich stetig weiter. Im 2015 wurde ihre Karriere und ihr stetiges Schaffen und Wirken in der Jodel-Szene mit einem Prix Walo in der Kategorie „Jodel“ und dem Kultur-Anerkennungspreis des Kantons Schwyz belohnt.

Dani Häusler
Dani HäuslerKlarinette
Spielfelder
Neukostümierung historischer Volksmusik mit der Hanneli-Musig (seit 2002)
Plünderung und Aufstockung der Innerschweizer Ländlerschatztruhe mit den Kapellen Heirassa Revival (seit 2006) und Gupfbuebe (Comeback 2007)
Lancierung der Anti-Schubladen-Kampagne „Kasi Geisser meets Led Zeppelin“ mit der Sturmtruppe FürsCHi (2008)
Ländlerpflanzschul-Aktivist in eigenen und fremden Diensten (Haus der Volksmusik, Hochschule Luzern, Kulturkreis Arosa usw.)
Markus Flückiger
Markus FlückigerSchwyzerörgeli
HujGroup: Mitglied der Direktion und Leiter der Abteilung Research & Development (Hujässler, Rampass)
Stammsitz in Max Lässers Überlandorchester und Überland-Duo+
Vordudler und Fachberater Volksmusik an der Hochschule Luzern – Musik, Vorstandsmitglied Haus der Volksmusik in Altdorf
Punktuelle Eskapaden in den Jagdgründen von Klassik (Heinz Marty, Orchestre des Pays de Savoie) und Pop/Rock (Sina, Hank Shizzoe)
Reto Kamer
Reto KamerPiano
Spielfelder
Huj- und Ramp-Ass für Klangbereich Black&White
Showband Ghörsch
Leiter Weiterbildungskurs „Verkehrssignalisation für Politessen und Sekuritassen“
Web-Stübeler bei der Firma HujGroup
Sepp Huber
Sepp HuberBass
Spielfelder

Schicksalsgemeinschaft HujGroup, Ressort Finanzen (Sicherstellung der liquiden Betriebsmittel) und Tiefton-Produktion für die Betriebsbereiche Hujässler und Rampass
Regelmässiger Kostgänger an den Futternäpfen von Willi Valottis Heirassa-Revival-Kapelle und Trio Item Quartett
Allzeit bereit als tief fliegender Aushilfsbassist der Nation

Hujässler
Nadja Räss
Ort – Zeit – Ticketpreise